Home > Bildung und Wissen > Lexika



1
Bewertungen
 Wikipedia

Wikipedia

Die deutschsprachige Ausgabe der Wikipedia bietet inzwischen über 700.000 Artikel zu nahezu jedem Themengebiet an.

de.wikipedia.org | Details

1
Bewertungen
 Zeno.org

Zeno.org Zeno.org bietet kostenfreien Zugriff auf digitalisiertes Material nachfolgender Lexika aus dem 18. und 19. Jahrhundert: Herders Conversations-Lexikon (1. Auflage 1854–1857), Conversations-Lexikon oder kurzgefaßtes Handwörterbuch (1. Auflage 1809–1811), Pierer's Universal-Lexikon (4. Auflage 1857–1865), Damen Conversations Lexikon (1834–1838), Brockhaus Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911), Bilder-Conversations-Lexikon (1. Auflage 1837–1841) sowie Meyers Großes Konversationslexikon (6. Auflage 1905-1909). Nach eigenen Angaben "größte deutschsprachige Volltextbibliothek."

www.zeno.org | Details

1
Bewertungen
 Meyers Lexikon online

Meyers Lexikon online Kostenfreies Online-Lexikon, welches nach eigenen Angaben das Stöbern in 150.000 Stichwörtern ermöglicht.

lexikon.meyers.de | Details

0
Bewertungen
 LoveToKnow 1911

LoveToKnow 1911 Digitalisierte Version der Encyclopaedia Britannica von 1911.

www.1911encyclopedia.org | Details

0
Bewertungen
 Britannica Online

Britannica Online Online-Ausgabe der Encyclopaedia Britannica mit (nach eigenen Angaben) mehreren hundertausend Artikeln in englischer Sprache.

www.britannica.com | Details

0
Bewertungen
 Wikipedia (Englisch)

Wikipedia (Englisch) Englischsprachige Ausgabe der Wikipedia mit den weltweit meisten Artikeln.

en.wikipedia.org | Details

0
Bewertungen
 The Internet Movie Database (IMDb)

The Internet Movie Database (IMDb) Das Online-Referenzkompendium rund um bewegte Bildtonaufnahmen.

www.imdb.com | Details

0
Bewertungen
 SPIEGEL Wissen

SPIEGEL Wissen Stellt über 300.000 Artikel des Spiegel seit 1947, die Inhalte der Wikipedia Deutschland sowie Lexikon-Beiträge des Bertelsmann-Verlags über eine Suchmaske kostenfrei zur Verfügung.
Spiegel-Artikel auch können auch als PDF-Datei heruntergeladen werden, ergänzend stehen noch Texte der Manager-Magazins zur Verfügung.

wissen.spiegel.de | Details

0
Bewertungen
 retro Bibliothek

retro Bibliothek Projekt, welches sich der Digitalisierung alter Lexika widmet. Unter anderem sind hier Inhalte des Brockhaus Konversationslexikons (14. Auflage, 1894-1896) und des Meyer Konversationslexikons (Vierte Auflage, 1885-1892) als Text oder Faksimile kostenfrei einsehbar.

www.retrobibliothek.de | Details